Radreise Peloponnes & Saronische Inseln | Aktivferien in Griechenland
BUCHUNG
ab€1,590
BUCHUNG
ab€1,590
Dein Name*
Deine Email*
Anzahl Personen*
Gewünschtes Reisedatum*
Unterkunft*
Mietrad*
Mietradversicherung*
Transfers*
Zusatznächte*
Frage oder Kommentar*
* Ich stimme den AGB und der Datenschutzerklärung zu..
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step
Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

125
INFO
VERLAUF
MIETRÄDER
UNTERKUNFT
FAQ
LEISTUNGEN

Rad & Hotel Peloponnes & Saronische Inseln

Faszinierende Zeitreise vor den Toren Athens

Wenn dich griechische Mythologie fasziniert und du berühmte Orte wie Mykene, Epidauros oder Ägina einmal mit eigenen Augen sehen möchtest, dann ist diese Reise wie für dich gemacht! Wir entführen dich auf die Peloponnes, die größte Halbinsel Griechenlands und die vorgelagerten Inseln. Auf der ‚Insel des Pelops‘ befinden sich einige der großartigsten antiken und mittelalterlichen Stätten des Landes.

Ob das aus den Sagen um den Trojanischen Krieg bekannte ‚Goldene Mykene‘ oder die zauberhafte Stadt Nafplio, die einst sogar Hauptstadt von Griechenland war. Oder Epidauros, das als Geburtsstätte der modernen Medizin gilt und mit der einzigartigen Akustik in seinem riesigen Theater schon viele Millionen Besucher beeindruckt hat.

Und erst die Inseln! Die vor den Toren Athens zwischen Festland und Peloponnes gelegenen Saronischen Inseln begeistern mit ihrer Vielfalt: Sei es die Pistazieninsel Ägina mit ihrem hoch über dem Blau des Meeres thronenden Tempel der Aphaia. Oder die vollkommen verkehrsfreie Insel Hydra, auf der das einzige Transportmittel seit alters her unzählige Esel sind. Auch Poros weiß mit seiner pittoresken Inselkapitale und wunderbaren Sandstränden zu überzeugen.


Höhepunkte

  • Prähistorischer Größenwahn: Mykenes zyklopische Mauern
  • Geologische Wunderwelt: Erlebe die Vulkanhalbinsel Methana
  • Eindrucksvoll: Die denkmalgeschützte, verkehrsfreie Insel Hydra
  • Bunte Vielfalt: Napflios pittoreske, blumengeschmückte Altstadt
  • Für Zuhause: Pistazien in jeder Form von der Insel Ägina


8 Tage/7 Nächte
Mai, Jun, Sep
Moderat
Athen
Athen
Personen: 8+
Alter: 12+

Enthaltene Aktivitäten

  • Geführte Radtouren, wahlweise mit Trekkingrad oder E-Bike
  • Besichtigungen & Stadtführungen mit landeskundigem Guide
  • Badepausen an traumhaften Stränden

Termine

  • 28 Mai-4 Jun 2022
  • 4-11 Jun 2022
  • 3-10 Sep 2022
  • 10-17 Sep 2022

Für Gruppen ab 8 Personen sind auf Anfrage individuelle Reisetermine möglich.


TAG 1
(Sa) Anreise nach Athen | Individuelle Anreise nach Athen. Gerne organisieren wir auf Anfrage für dich einen Transfer vom Flughafen ins Stadtzentrum.

Einchecken in deinem zentral gelegenen Hotel in Athen ab 14 Uhr. Um 19 Uhr triffst du deinen Guide in der Hotellobby, der der Gruppe einen ersten Überblick und alle wichtigen Informationen zur Reise geben wird.

Anschließend gibt es ein Willkommensessen in einem nahe gelegenen Restaurant mit unvergesslichem Blick auf die Akropolis. Übernachtung in Athen.

TAG 2
(So) Athen – Insel Ägina (ca. 35 km per Rad) | Nach dem Frühstück Transfer zum Hafen von Piräus, wo wir um 9:30 Uhr die Fähre zur Insel Ägina nehmen, die über Griechenlands Grenzen hinaus für ihre hervorragenden Pistazien bekannt ist.

Nach Ankunft auf Ägina unternehmen wir unsere erste Rundtour per Rad. Diese führt uns hinauf zum Heiligtum der Göttin Aphaia. Der wunderbar erhaltene Tempel thront hoch über dem Blau des Meeres an der einzigen Stelle der Insel Ägina, von der aus man zu beiden Seiten die Ägäis sehen kann.

Auf dem Rückweg machen wir einen Badestopp am Sandstrand von Agia Marina. Danach genießen wir in einer lokalen Taverne unser Mittagessen. Später radeln wir durch die Inselmitte vorbei am großen Kloster des Heiligen Nektarios zurück nach Ägina-Stadt.

Einchecken im Hotel und freier Nachmittag mit der Möglichkeit, im Meer zu baden. Gemeinsames Abendessen und Übernachtung auf Ägina.

TAG 3
(Mo) Insel Ägina – Insel Poros (ca. 23 km per Rad) | Nach dem Frühstück checken wir aus dem Hotel aus und setzen mit der Fähre auf die Insel Poros über. Nach Ankunft auf Poros starten wir unsere heutige Radtour von der gleichnamigen Inselkapitale aus, deren Wahrzeichen ein alle anderen Bauten überragender Uhrenturm ist.

Unser erstes Ziel ist das Kloster Zoodochos Pigis, das aus dem 18. Jh. stammt. Anschließend umrunden wir das Eiland fast komplett, das in der Antike dem Meeresgott Poseidon geweiht war. Kurz vor Ende der Tour erreichen wir die Russian Bay, deren Sandstrand mit seinem türkisblauen Wasser zu einem Sprung ins kühle Nass einlädt.

An diesem Strand machen wir auch unsere Mittagspause. Danach radeln wir weiter nach Askeli, wo wir in unserem Hotel, das direkt am Meer gelegen ist, einchecken. Der Nachmittag steht dir zur freien Verfügung, eine Bademöglichkeit findest du direkt beim Hotel. Übernachtung auf Poros.

TAG 4
(Di) Tagesausflug auf die Insel Hydra | Heute setzen wir mit einem Highspeed-Boot auf die Nachbarinsel Hydra über. Seit alters her sind Esel das einzige Verkehrsmittel dieser einmalig schönen Insel, die im Mittelalter durch Seefahrt zu großem Reichtum kam.

Nach dem griechischen Freiheitskampf von 1821 – 1830 fiel die Insel in einen über hundertjährigen Dornröschenschlaf. Erst der 1957 auf Hydra gedrehte Film „Der Knabe auf dem Delfin“ mit der unvergessenen Sofia Loren in der Hauptrolle erweckte die Insel zu neuem Leben und machte sie zu einem Künstlermekka. So besaß zum Beispiel Leonard Cohen ein Hause auf diesem charmanten Eiland.

Auf Hydra bietet uns unser Guide eine geführte Küstenwanderung sowie einen Rundgang durch die gleichnamige Inselhauptstadt an. Es gibt auch tolle Bade- und Einkaufsmöglichkeiten, sodass der Tag  wie im Flug vergehen wird. Am späten Nachmittag kehren wir nach Poros zurück, wo wir noch einmal übernachten.

TAG 5
(Mi) Insel Poros – Halbinsel Methana (ca. 28 km per Rad)Nafplio – Mykene | Heute Vormittag setzen wir mit der Autofähre von Poros nach Galatas auf der Peloponnes über. Von dort radeln wir auf einer panoramareichen Strecke über das Dorf Trizina zur Halbinsel Methana. Sie lassen unsere Fahrräder im Hotel des nächsten Tages zurück.

Dort holt uns ein Transfer ab und bringt uns in die pittoreske Stadt Nafplio (ca. 1 Stunde Fahrt), wo wir in der schönen Altstadt ein individuelles Mittagessen genießen. Danach lädt unser Reiseleiter zu einem Spaziergang durch die malerischen Gassen der ehemaligen griechischen Hauptstadt ein.

Nafplio besticht durch seine ausgeklügelten Befestigungsanlagen und seine bewegte Geschichte sowie durch seine blumenreiche Altstadt und die zahlreichen, schönen Geschäfte, Cafés, Bars und Restaurants.

Am Nachmittag werden wir nach Mykene transferiert (ca. 30 Minuten Fahrt), wo wir im Hotel Petit Planet einchecken und uns auf einen ruhigen Nachmittag mit einem fantastischen Blick auf die argolische Hochebene  freuen dürfen.

Der perfekte Ort, um einen wunderbaren, entspannten Abend zu verbringen, der mit einem tollen gemeinsamen Abendessen abgerundet wird. Übernachtung in Mykene.

TAG 6
(Do) Mykene – Epidauros – Methana | Nach dem Frühstück besuchen wir zuerst die eindrucksvolle mykenische Burg von Mykene, die seit 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Im 2. Jahrtausend v. Chr. war Mykene eine der wichtigsten Städte Griechenlands. König Atreus und sein Sohn Agamemnon spielen eine bedeutende Rolle in der griechischen Mythologie.

Die Ausgrabungsstätte begeistert: Das berühmte Löwentor, die unglaublich dicken Zyklopenmauern, Gräberrund A und B mitsamt fantastischer Gold- und Silberfunde und das Schatzhaus des Atreus sind definitiv einen Besuch wert.

Anschließend bringt uns ein Transfer zu einer preisgekrönten Olivenfabrik, durch die wir einen Rundgang unternehmen und anschließend das dort hergestellte Olivenöl verkosten. Unser nächster Stopp ist die antike Stätte von Epidaurus, einst das Heiligtum des Heilgottes Asklepios, wo sich das am besten erhaltene antike Theater Griechenlands mit einer sagenhaften Akustik befindet.

Nach dem Besuch der Ausgrabungsstätte erreichen wir nach kurzer Fahrt den Hafenort Palaia Epidaurus, wo wir zu Mittag essen, bevor wir zurück nach Methana kehren. Einchecken im Hotel. Bademöglichkeiten und eine Naturtherme befinden sich in Fußnähe. Übernachtung in Methana.

TAG 7
(Fri) Halbinsel Methana (ca. 20 km per Rad) – Athen | Heute erkunden wir den Südwestteil der Halbinsel per Rad. Der vulkanische Ursprung macht sich mit Schwefelgeruch und in vielen Farben schillerndem Gestein sofort bemerkbar. Über 30 Vulkane, von denen einige noch aktiv sind, und teils auch medizinisch genutzte schwefelhaltige Thermalquellen prägen den Charakter der Halbinsel.

Die heutige Rundtour hält abermals viele tolle Ausblicke für uns bereit. Die Fahrt endet an einem schönen Sandstrand, wo wir noch einmal das sommerwarme Mittelmeer genießen können. Nach dem Mittagessen in Methana-Stadt setzen wir um 13:45 Uhr mit der Fähre nach Athen über. Ein Transfer holt uns in Piräus ab und bringt uns in unser Stadthotel.

Am späten Nachmittag lädt uns unser Guide zu einem Spaziergang durch das historische Zentrum Athens ein. Am Abend lassen wir eine erlebnisreiche Urlaubswoche bei einem Abschiedsessen mit Akropolis-Blick ausklingen. Übernachtung in Athen.

TAG 8
(Sa) Individuelle Heim- oder Weiterreise | Nach dem Frühstück Auschecken aus dem Hotel und individuelle Heim- oder Weiterreise. Flughafentransfers können auf Anfrage organisiert werden.

[/su_accordion]

Trekkingräder

Auf unseren Trekkingradtouren kommen zuverlässige, wartungsarme Mieträder mit Aluminiumrahmen in unterschiedlichen Größen zum Einsatz. Zur Standardausstattung gehören 28 Zoll Hohlkammerfelgen, hochwertige Kettenschaltungen und Bremssysteme.

E-Bikes

Unsere Miet-E-Bikes sind hochwertige Pedelecs, meist mit Bosch Antrieb und extra großer Akku-Reichweite, verhältnismäßig geringem Gewicht und ausgezeichneten Schalt- und Bremssystemen. Mit ihnen kannst du auch lange Anstiege mühelos und mit einem Lächeln im Gesicht meistern.

Wohlfühlatmosphäre in ausgesucht schönen Hotels

Auf dieser Reise übernachten wir in sorgfältig ausgewählten 3-4 Sterne Hotels, je nach Buchung in Doppel- oder Einzelzimmern. Alle bieten den größtmöglichen Komfort im Anschluss an die Radtouren und zeichnen sich durch gepflegte Anlagen, ein Ambiente zum Wohlfühlen, freundliches und hilfsbereites Personal und eine gute Küche aus. Selbstverständlich gibt es in allen Hotels sichere Abstellplätze für unsere Fahrräder.

Alle außerhalb Athens gelegenen Hotels besitzen entweder einen eigenen Swimmingpool oder liegen in unmittelbare Nähe zum Meer. Die Buchung aller Übernachtungen erfolgt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Du erhältst vor Beginn deiner Reise eine Hotelliste sowie weiterführende detaillierte Informationen rund um deine Tour.

Ist diese Tour für Kinder geeignet?
Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 12 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Leihräder können erst ab einer Körpergröße von 1,50 m zur Verfügung gestellt werden.

In welcher Sprache wird diese Tour geführt?
Aufgrund unseres internationalen Publikums wird diese Reise in der Regel in Deutsch und Englisch geführt.

Sind Änderungen im Tourverlauf möglich?
Wir behalten uns Änderungen des Routenverlaufs aufgrund organisatorischer Notwendigkeiten oder unerwarteter Wetterverhältnisse vor.

Welche Verpflegung ist im Reisepreis enthalten?
Im Reisepreis sind ein tägliches Frühstück sowie 5 x Mittagessen und 3 x Abendessen enthalten. Bitte informiere uns rechtzeitig vor Reiseantritt über etwaige Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien. Dies gilt auch für den Fall, dass du vegetarisch essen möchtest. Getränke außer Tee und Kaffee zum Frühstück sind nicht im Reisepreis enthalten.

Wie schwer sind die Radtouren?
Die Radetappen erfordern vom Teilnehmer eine Grundkondition, die man sich durch regelmäßiges Radfahren angeeignet haben sollte. Die Tagesetappen von 20-25 km mit 400-700 Hm am Tag) führen zumeist durch hügeliges und bergiges Gelände. Auch längere Steigungen werden gefahren, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist.

Was du zum Gruppentempo wissen solltest
Auf einer Trekkingradreise orientiert sich das geführte Gruppentempo an den Trekkingradfahrern. Wenn du auf einer Trekkingradreise ein E-Bike mietest, bitten wir dich, Rücksicht auf diejenigen zu nehmen, die ohne elektronische Unterstützung fahren. Trekkingfahrer benötigen mehr Pausen und mehr Zeit zum bergauf fahren. Wir bedanken uns für dein Verständnis.

Kluge Köpfe schützen sich – Auf unseren Touren besteht Helmpflicht
Auf den Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringe deinen eigenen, gut passenden Helm mit. Leihhelme stehen in begrenzter Anzahl zur Verfügung (Reservierung erforderlich).

REISEGRUNDPREIS

1.590 € pro Person in einem Doppelzimmer

Einzelzimmerbuchungen sind gegen einen Aufpreis von 500 € pro Woche möglich (vorbehaltlich Verfügbarkeit).

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

  • 7 x Übernachtung in einem Hotel mit Frühstück
  • 5 x Mittagessen und 3 x Abendessen
  • Transfers und Fährtickets lt. Programm
  • Begleitfahrzeug für Gepäcktransport & Support während der Radtouren
  • Geführte Rad- und Wandertouren sowie Besichtigungen lt. Programm
  • Eintritte in Museen und archäologische Stätten (nur Gruppenbesuche)
  • Deutsch- und englischsprachiger Tourguide

NICHT INKLUDIERT

  • Anreise nach Athen
  • Getränke
  • Eintritte zu individuell besuchten Sehenswürdigkeiten
  • Strandtuch, bei Bedarf bitte selbst mitbringen
  • Trinkgeld für Tourguide und Servicepersonal

ZUSÄTZLICH BUCHBARE LEISTUNGEN

  • Einzelzimmer-Zuschlag: 500 €/Woche
  • Miet-Trekkingrad mit Ortlieb Satteltasche: 80 €/Woche
  • Miet-E-Bike mit Ortlieb Satteltasche: 180 €/Woche
  • Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Miet-Trekkingrads:
    10 €/Woche bzw. des Miet-E-Bikes: 20 €/Woche (nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung)
  • Sammeltransfer zwischen Athen Flughafen und Hotel in Athen (nur am An- und Abreisetag verfügbar): 30 €/Person
  • Zusätzliche individuelle Transfers: Preise auf Anfrage
  • Zusatznächte in Athen: Preise auf Anfrage

Fotogallerie

Tourverlängerungen