Radreise Kykladen & Saronische Inseln | Inselhüpfen in Griechenland
BUCHUNG
ab€1,690
BUCHUNG
ab€1,690
Dein Name*
Deine Email*
Anzahl Personen*
Gewünschtes Reisedatum*
Unterkunft*
Mietrad*
Mietradversicherung*
Transfer*
Zusatznächte*
Frage oder Kommentar*
* Ich stimme den AGB und der Datenschutzerklärung zu..
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step
Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

101
INFO
VERLAUF
MIETRÄDER
UNTERKUNFT
FAQ
LEISTUNGEN

Rad & Schiff Kykladen & Saronische Inseln

Erlebe Vielfalt im Inselparadies

Mit Rad und Schiff durch die griechische Inselwelt. Jeden Tag eine neue Insel, ein luxuriöses schwimmendes Zuhause und abwechslungsreiche Radtouren. Klingt wie ein Traum? Ist es auch. Ein Aktivurlaub, wie er vielseitiger kaum sein könnte. 

Auf dieser Reise erlebst du die westlichen Kykladeninseln Kea, Kythnos, Serifos und Sifnos in Kombination mit den im Saronischen Golf gelegenen Inseln Ägina und Poros. Wir entführen dich auf felsige, karge Inseln in weiß-blauem Gewand inmitten der Ägäis. Du erkundest aber auch nach Pinien und Kräutern duftende grüne Eilande mit pastellfarbenen Häusern, die geschützt zwischen dem griechischen Festland und der Peloponnes liegen.

Freu dich auf eine faszinierende Mischung aus Antike und Gegenwart und die authentische Schönheit der Ägäis. Auf beeindruckende geologische Formationen, türkisblaues Meer und einzigartige Sandstrände.

Freu dich auch eine außergewöhnliche Unterkunft: Der majestätische Dreimast-Motorsegler Thalassa ist Hotel und Restaurant zugleich. An Bord erwarten dich die traditionelle Gastfreundschaft und das super leckere Essen der Griechen.


Highlights

  • Staunen inklusive: Besuche den marmornen Tempel der Aphaia auf Ägina
  • Meeresrauschen: Genieße wunderbare Überfahrten mit Panoramablicken
  • Aussichtsreich: Wunderbare Radtouren auf kaum befahrenen Straßen
  • Unter Denkmalschutz: Bummel durch Kastro auf Sifnos
  • Für Zuhause: Pistazien von Ägina


8 Tage/7 Nächte
Apr – Okt
Moderat
Athen
Athen
Personen: 14-20
Alter: 12+

Inkludierte Aktivtäten

  • Geführte Radtouren, wahlweise mit Trekkingrad oder E-Bike
  • Besichtigungen & Stadtführungen mit landeskundigem Guide
  • Badepausen an traumhaften Stränden

Termine

  • 23 – 30 Apr 2022
  • 30 Apr – 7 Mai 2022
  • 7 – 14 Mai 2022
  • 14 – 21 Mai 2022
  • 21 – 28 Mai 2022
  • 28 Mai – 4 Jun 2022
  • 4 – 11 Jun 2022
  • 11 – 18 Jun 2022
  • 18 – 25 Jun 2022
  • 27 Aug – 3 Sep 2022
  • 3 – 10 Sep 2022
  • 10 – 17 Sep 2022
  • 17 – 24 Sep 2022
  • 24 Sep – 1 Okt 2022
  • 1 – 8 Okt 2022


TAG 1
(Sa) Marina Zeas (Piräus/Athen) – (Einschiffung) | Individuelle Anreise zum Yachthafen Marina Zeas, der ein Teil von Piräus und ca. 25 km vom Flughafen entfernt ist. Einchecken ab 14 Uhr. Abendessen an Bord und Übernachtung in Piräus.

TAG 2
(So) Insel Kythnos (ca. 25 km) |  Früh morgens längere Überfahrt nach Kythnos, das schon in der Antike für seinen sehr guten Käse und Honig bekannt war. Auf der ersten Radtour, die am Hafen in Merichas beginnt und zunächst zum Hauptort Chora führt, bieten sich immer wieder spektakuläre Blicke auf die buchtenreiche Küste.

Chora ist ein reizvolles, auf einem Hochplateau gelegenes Dorf, dessen verwinkelte Gassen und Wege mit gemalten Blumen und geometrischen Ornamenten geschmückt sind.

Von dort führt uns unsere Rundtour weiter nach Driopida, einem malerischen Dorf im Inland und schließlich zurück nach Merichas. Hier können wir den Abend in einer der gemütlichen Tavernen ausklingen lassen können.

TAG 3
(Mo) Insel Seriphos (ca. 30 km) |  Am Morgen bringt uns unser Schiff nach Seriphos, einer kleinen, abseits des Tourismus gelegenen Insel mit tiefen Tälern, zahlreichen Buchten und vielen schönen Sandstränden.

Vom Hafenort Livadi radeln wir auf einer Serpentinstraße zum Hauptort Seriphos, dessen würfelförmige Häuser an einem hoch über dem Meer gelegenen Bergkamm hinaufklettern. Durch unberührte Landstriche gelangen wir auf der Weiterfahrt zu dem aus byzantinischer Zeit stammenden Kloster des Erzengels Michael.

Auf einer an der Ostküste entlangführenden Panoramastraße kehren wir nach Livadi zurück und setzen auf die nahe gelegene Insel Siphnos über.

TAG 4
(Di) Insel Siphnos (ca. 20 km) | Die für ihre Töpferkunst berühmte Insel Siphnos ist nur im Landesinnern besiedelt, weil ihre Küste größtenteils steil zum Meer hin abfällt. Durch eine grüne, hügelige Terrassenlandschaft führt unsere heutige Radtour hinauf zur zentralen Hochebene mit dem Hauptort Apollonia.

Von dort unternehmen wir einen lohnenden Abstecher zur ehemaligen Inselkapitale Kastro, einer seit 1975 unter Denkmalschutz stehenden Wehrsiedlung.

Am Nachmittag bringt uns das Schiff in einer längeren Überfahrt nach Kea. Unterwegs machen wir eine ausgiebige Badepause. Übernachtung auf Kea.

TAG 5
(Mi) Insel Kea (ca. 25 km) | Ausgangspunkt für die Entdeckung der nordwestlichsten bewohnten Kykladeninsel ist der wunderbare Naturhafen Korissia. Von dort führt uns die Radtour zunächst zu dem in den Bergen gelegenen, pittoresken Hauptort Ioulis.

Später erreichen wir den weißen Strand von Otzias, wo das Mittelmeer zu einem erfrischenden Bad lockt. Anschließend kehren wir nach Korissia zurück. Am Nachmittag setzen wir nach Poros in den Saronischen Golf über.

Im bezaubernden Hafen von Poros Stadt, dessen Wahrzeichen ein alle anderen Bauten überragender Uhrturm ist, kannst du einen erlebnisreichen Tag in typisch griechischer Atmosphäre ausklingen lassen.

TAG 6
(Do) Insel Poros (ca. 23 km) | Von Poros-Stadt radeln wir heute Vormittag zunächst zum Kloster Zoodochos Pigis, das aus dem 18. Jh. stammt.

Anschließend umrunden wir das Eiland fast komplett, das in der Antike dem Meeresgott Poseidon geweiht war. Kurz vor Ende der Tour erreichen wir die Russian Bay, deren Sandstrand mit seinem türkisblauen Wasser zu einem Sprung ins kühle Nass einlädt.

Zurück in Poros-Stadt erwartet uns das Schiff mit einem leckeren Mittagessen an Bord zur Weiterfahrt nach Ägina.

TAG 7
(Fr) Insel Ägina (ca. 35 km) | Die Insel Ägina ist über die Grenzen Griechenlands hinaus für ihre hervorragenden Pistazien berühmt. Die heutige Radtour führt uns hinauf zum Heiligtum der Göttin Aphaia.

Der wunderbar erhaltene Tempel thront hoch über dem Blau des Meeres an der einzigen Stelle der Insel Ägina, von der aus man zu beiden Seiten die Ägäis sehen kann.

Auf dem Rückweg radeln wir durch die Inselmitte vorbei am großen Kloster des Heiligen Nektarios bis nach Ägina-Stadt, wo uns das Schiff zur letzten Überfahrt nach Piräus erwartet. Mit einem gemütlichen Abschlussabend an Bord klingt eine spannende Griechenland-Reise aus.

TAG 8
(Sa) Piräus/Athen (Ausschiffung) | Nach dem Frühstück an Bord erfolgt die Ausschiffung und die individuelle Heimreise oder du verlängerst deinen Urlaub um einige Tage in Athen.

Trekkingräder

Auf unseren Trekkingradtouren kommen zuverlässige, wartungsarme Mieträder mit Aluminiumrahmen in unterschiedlichen Größen zum Einsatz. Zur Standardausstattung gehören 28 Zoll Hohlkammerfelgen, hochwertige Kettenschaltungen und Bremssysteme.

E-Bikes

Unsere Miet-E-Bikes sind hochwertige Pedelecs, meist mit Bosch Antrieb und extra großer Akku-Reichweite, verhältnismäßig geringem Gewicht und ausgezeichneten Schalt- und Bremssystemen. Mit ihnen kannst du auch lange Anstiege mühelos und mit einem Lächeln im Gesicht meistern.

MY Thalassa (Gulet)

Die Thalassa ist ein imposanter Dreimast-Motorsegler, der pure Eleganz mit größtem Komfort vereint. Mit seinen hoch aufragenden Masten ist dieses stolze Schiff in jedem Hafen ein echter Blickfang. Der Salon und die Gästekabinen sind großzügig und modern angelegt.

Auf den weiten Decks finden sich viele gemütliche Sitz- und Liegemöglichkeiten. Hier kannst du bei den Überfahrten herrlich entspannen, ein Buch lesen oder dir einfach nur die Seeluft um die Nase wehen lassen.

Zu allen Mahlzeiten verwöhnt die Crew ihre Gäste an den reich gedeckten Tischen mit schmackhaft zubereiteten Köstlichkeiten der ausgesprochen vielseitigen griechischen Küche. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich jeder freut, wenn die Schiffsglocke zum nächsten Essen ruft.

Wo startet und endet diese Reise?
Diese Reise startet und endet im Hafen von Marina Zeas in Piräus/Athen. Der genaue Liegeplatz entscheidet sich immer erst am Vorabend der Reise. Genauere Informationen dazu erhältst du in deinen detaillierten Gästeinformationen, die wir dir rechtzeitig vor Beginn der Tour zusenden.

In welcher Sprache wird diese Tour geführt?
Aufgrund der internationalen Zusammensetzung der Gäste wird diese Tour in der Regel auf Deutsch und Englisch durchgeführt.

Sind Änderungen im Tourverlauf möglich?
Aufgrund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

Die Kykladen sind eine relativ windanfällige Gegend. In der Regel kommt es dadurch nur zu geringfügigen Änderungen des Tourverlaufs. Bei sehr ungünstigen Windverhältnissen kann es jedoch sein, dass die Reiseroute vom geplanten Tourverlauf deutlich abweicht.

Unsere Ausweichtour führt Sie dann für die ganze Woche in den Argosaronischen Golf, eine der geschichtsträchtigsten Regionen Griechenlands: Wir kreuzen in diesem Fall ausschließlich zwischen griechischem Mutterland und der Peloponnes und lernen neben den Inseln Ägina, Poros auch Hydra, Spetses, die Halbinsel Methana und einge Küstenabschnitte der Peloponnes kennen.

Welche Verpflegung ist im Reisepreis enthalten?
Der mitreisende Koch bereitet täglich das umfangreiche Frühstück sowie ein oder zwei warme Mahlzeiten zu. Es kann vorkommen, dass das Mittagessen aus einem Picknick besteht. Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Ausschiffungstag mit dem Frühstück.

Wie schwer sind die Radtouren?
Wir haben diese Tour als moderat eingestuft. Die Radetappen erfordern vom Teilnehmer eine gewisse Grundkondition, die man sich durch regelmäßiges Radeln angeeignet haben sollte. Die Tagesetappen von 15 bis zu 35 km mit 400 – 700 Hm pro Tag führen teilweise durch hügeliges und bergiges Gelände. Auch längere Steigungen werden gefahren, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert.

Diese Tour ist in erster Linie als geführte Gruppenreise ausgelegt. Nach vorheriger Absprache mit unseren Reiseleitern und Auswahl einer passenden Route steht dem individuellen Radeln im Prinzip nichts im Wege. Statt einer Radtour kann auch ein halber oder ganzer Badetag auf dem Schiff eingelegt werden.

Was du zum Gruppentempo wissen solltest
Auf einer Trekkingradreise orientiert sich das geführte Gruppentempo an den Trekkingradfahrern. Wenn Du auf einer Trekkingradreise ein E-Bike mietest, bitten wir dich, Rücksicht auf diejenigen zu nehmen, die ohne elektronische Unterstützung fahren. Trekkingradfahrer benötigen mehr Pausen und mehr Zeit zum bergauf fahren.

Kluge Köpfe schützen sich – Auf unseren Radreisen besteht Helmpflicht!
Auf unseren Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringe deinen eigenen, gut passenden Helm mit. Sollte dir das nicht möglich sein, stellen wir dir gerne kostenfrei einen Leihhelm zur Verfügung (Reservierung erforderlich).

Ist diese Tour für Kinder geeignet?
Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 12 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Leihräder können erst ab einer Körpergröße von 1,50 m zur Verfügung gestellt werden.

Besonderheiten einer Schiffsreise
Bitte bedenke, dass das Schiff dein Hotel, aber auch eine Maschine ist, die gewartet und betrieben werden muss – sowohl tagsüber als auch bei Nacht. Betriebsbedingte Geräusche sind daher unvermeidlich.

Reisegrundpreis

  • April – Juni 1.690 € pro Person in einer Doppelkabine
  • September – Oktober 1.790 € pro Person in einer Doppelkabine

*Bitte beachte: Deine Buchungsumfrage wird direkt an unseren Partner-Tourveranstalter Inselhüpfen weitergeleitet, der die vollständige Administration deiner Buchung übernimmt.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

  • 8-tägige Fahrt auf einer Motoryacht mit Besatzung
  • 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine unter Deck mit Du/WC
  • 2 x Vollpension und 5 x Halbpension an Bord
  • Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
  • Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord
  • Eintritte in gemeinsam besuchte Museen und archäologische Stätten
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung

NICHT INKLUDIERT

  • Anreise nach Athen
  • Mahlzeiten und Getränke an Land
  • Getränke an Bord (Strichliste beim Kapitän); Pauschale für Trinkwasser: 20 € pro Person/Woche; Kinder bis einschl. 16 Jahre: 10 € pro Person/Woche
  • Eintritte für individuell besuchte Sehenswürdigkeiten
  • Strandtuch (bei Bedarf) bitte selbst mitbringen
  •  

ZUSÄTZLICH BUCHBARE LEISTUNGEN

  • 1/2 Doppelkabine
  • Doppelkabine zur Alleinbenutzung: Zuschlag: 700 € (begrenzt)
  • Mieträder mit Ortlieb-Satteltasche: Trekkingrad: 80 €/Woche; E-Bike: 180 €/Woche (begrenzt)
  • Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietrades: Trekkingrad: 10 €/Woche; E-Bike: 20 €/Woche (nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung)
  • Sammeltransfers (nur am Ein- bzw. Ausschiffungstag verfügbar):
    zwischen Flughafen Athen und Schiff: 30 € pro Person/Strecke
    zwischen einem Hotel in Athen und Schiff: 20 € pro Person/Strecke
  • Exklusive Transfers: Preise auf Anfrage
  • Zusatznächte in Athen: Preise auf Anfrage

Trip

Tour Extensions