Juwelen des Dodekanes mit Rad & Schiff | Radreise Griechenland

Login

Sign Up

After creating an account, you'll be able to track your payment status, track the confirmation and you can also rate the tour after you finished the tour.
Username*
Password*
Confirm Password*
First Name*
Last Name*
Birth Date*
Email*
Phone*
Country*
* Creating an account means you're okay with our Terms of Service and Privacy Statement.
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step

Already a member?

Login
BUCHUNG
ab€1,890
BUCHUNG
ab€1,890
Dein Name*
Deine Email*
Anzahl Personen*
Gewünschtes Reisedatum*
Unterkunft*
Deck*
Mietrad*
Mietradversicherung*
Transfers*
Verlängerungsoptionen*
Frage oder Kommentar*
* Ich stimme den AGB und der Datenschutzerklärung zu..
Please agree to all the terms and conditions before proceeding to the next step
Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

105
INFO
VERLAUF
MIETRÄDER
UNTERKUNFT
FAQ
LEISTUNGEN

Entdecke die Juwelen des Dodekanes mit Rad & Schiff

Von Kos bis Symi: Inselwelt mit Sonnengarantie

Die bekanntesten Dodekanes-Inseln sind Kos und Rhodos, die die Eilande Symi, Nisyros, Tilos und Chalki einrahmen. Eine Region mit Sonnengarantie: An über 300 Tagen im Jahr taucht die Sonne diesen Teil der Ägäis in goldenes Licht!

In diese strahlende Wunderwelt entführen wir dich per Rad & Schiff. Mach es dir auf einer luxuriösen Gulet so richtig gemütlich und besuche einige Inseln, die nur wenige auf dem Radar haben. Dabei sind gerade die Eilande mit den weniger bekannten Namen die absoluten Highlights dieser Reise!

Symi verzaubert mit seinen Traumbuchten, der rauhen Bergwelt und ganz besonders mit dem pastellfarbenen Häusermeer seiner Inselkapitale, die wirklich malerisch in einer fjordähnlichen Bucht liegt. Die Insel Nisyros mit ihren noch immer aktiven Vulkanen ist eine geologische Schatztruhe und besitzt gleichzeitig mit Nikia und Mandraki zwei der schönsten Dörfer Griechenlands. Und Tilos? War einst die Heimat von Zwergelefanten. Unglaublich, aber wahr!

Nicht unerwähnt soll auch das Asklepios-Heiligtum von Kos bleiben, die dieser Reise mit Rad & Schiff den perfekten kulturellen Anstrich verpasst. Unsere Reise startet und endet in der quirligen Hafenstadt Bodrum in der Türkei. Dies gibt dir die besondere Gelegenheit, auch orientalisches Flair zu erleben.


Highlights

  • Kunterbunt: Die Gesteinsformationen der Vulkaninsel Nisyros leuchten in allen Farben
  • Ein Traum in Pastell: Bummel durch die Inselkapitale von Symi
  • Kaum zu glauben: Zwergelefanten-Museum auf Tilos
  • Riesengroß: Die ‚Platane des Hippokrates‘ auf Kos trotzt den Zeiten
  • Für Zuhause: Leckeres Baklava, Bienenhonig und Olivenöl


8 Tage/7 Nächte
Apr – Jun, Sep, Okt
Moderat
Bodrum
Bodrum
Personen: 14+
Alter: 12+

Enthaltene Aktivitäten

  • Geführte Radtouren, wahlweise mit Trekkingrad oder E-Bike
  • Besichtigungen & Stadtführungen mit landeskundigem Guide
  • Badepausen an traumhaften Stränden

Termine

  • 22-29 Apr
  • 6-13 Mai
  • 20-27 Mai
  • 3-10 Jun
  • 9-16 Sep
  • 16-23 Sep
  • 30 Sep-7 Okt
  • 14-21 Okt


TAG 1
(Sa) Bodrum (Einschiffung)  | Die Anreise erfolgt individuell nach Bodrum. Kostenpflichtige Sammeltransfers ab Bodrum Flughafen zum Hafen in Bodrum sind auf Anfrage möglich. Kabinenbezug ab 14 Uhr.

Nach dem Einchecken auf der Gulet hast du Gelegenheit, die sehenswerte Altstadt und den Hafen zu erkunden. Deine Reise beginnt mit einem gemeinsamen Abendessen an Bord.

TAG 2
(So) Bodrum – Yalıçiftlik (Rundtour) – Kos (ca. 38 km) | Nach dem Frühstück lichten wor den Anker zu einer ersten kleinen Überfahrt nach Yalıҁiftlik.  Von hier aus starten wir im Anschluss unsere erste Radtour durch dichte Pinienwälder nach Camlik, wo wir die Gelegenheit haben, sich bei einer Trinkpause zu erfrischen.

Weiter geht es durch silber-grau schimmernde Olivenhaine in das kleine Dorf Etrim. Hier führen Turkmenische Stämme bis heute ihr halbnomadisches Leben. Du wirst von ihren handwerklichen Fähigkeiten erstaunt sein und bei einem kleinen Mittagessen lernst du auch die einheimische Küche kennen.

Nach einer Pause geht es zurück nach Yalıҁiftlik, wo uns unser Schiff zur Überfahrt nach Kos erwartet. In der gleichnamigen Hauptstadt erlebst du auf Schritt und Tritt den Spuren der großen Vergangenheit der Insel.

Dicht an dicht stehen das römische Forum, die Festung der Johanniterritter und die Moscheen aus der Zeit, in der Kos zum Osmanischen Reich gehörte. Lass den Tag anschließend in einer der zahlreichen Bars oder in einem der Cafés der Stadt ausklingen.

TAG 3
(Mo) Insel Kos/Kos-Stadt – Insel Nissyros (ca. 30 km) | Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Radtour vorbei an der weltberühmten Ausgrabungsstätte des Heilgottes Asklepios von Kos, die eng mit Hippokrates, Vater der modernen Medizin, verbunden ist.

Von dort aus fahren wir weiter ins Bergdorf Zia, bevor es zurück an die Küste geht und wir schließlich wieder die Inselhauptstadt Kos erreichen. Hier gehen wir an Bord unseres Schiffes, das uns nach Mandraki auf der Vulkaninsel Nissyros bringt.

TAG 4
(Di) Insel Nissyros – Insel Tilos (ca. 30 – 40 km) | Unsere heutige Radtour führt uns nach Nikia, eine Ortschaft auf 430 m Höhe, die direkt auf den Kraterrand gebaut ist und daher einen faszinierenden Blick in den Vulkankegel bietet.

Lass dich von den weißen Häusern und den zahlreichen Kieselsteinmosaiken des Ortes verzaubern. Von hier aus radeln wir weiter bis zum Vulkankrater mit seinen dampfenden Schwefelquellen. Schließlich kehren wir in die kleine Hafenstadt Mandraki zurück, wo unser Schiff schon zur Überfahrt auf die Nachbarinsel Tilos wartet.

TAG 5
(Mi) Insel Tilos  – Insel Chalki (ca. 22 km)  | Am Morgen unternehmen wir eine Radtour von Livadia nach Megalochorio. Falls sich die Möglichkeit bietet, besuchen wir dort das Zwergelefantenmuseum, bevor wir zum Schiff zurückkehren.

Nach einem leckeren Mittagessen kannst du an Bord bei einer Überfahrt zur Insel Chalki entspannen und das Meer genießen.

Der pittoreske Hauptort der Insel gibt bereits einen kleinen Vorgeschmack auf die klassizistische Bauweise, die uns auf Symi erwartet.

TAG 6
(Do) Insel Chalki  – Insel Symi (ca. 25 km) | Am frühen Morgen Überfahrt in die wunderschöne Bucht von Panormitis auf Symi, in der das gleichnamige Kloster des Erzengels Michael zu einem Besuch einlädt. Anschließend lautet das Motto: „Auf zur anderen Seite der Insel!“

Auf einer Serpentinenstraße erklimmen wir langsam den Berg und haben genug Zeit, die sich immer wieder bietenden Ausblicke zu bestaunen. Ziel ist die Inselkapitale Symi mit ihrem klassizistischen Stadtbild und Hafen.

Am frühen Abend begleitet uns unserer Reiseleiter in die Oberstadt von Symi. Von hier aus haben wir einen atemberaubenden Blick auf den Hafen und die tief eingeschnittene Bucht. Beim Besuch einer vom Trubel entfernten Taverne können wir den Abend ausklingen lassen.

TAG 7
(Fr) Datça (Datça-Halbinsel) – Knidos – Bodrum (ca. 41 km) | Von Symi ist es nur ein Katzensprung bis zur türkischen Datça-Halbinsel mit dem gleichnamigen Ort. Am Morgen nehmen wir Abschied von Griechenland und begeben uns für die letzte Radtour der Reise in die Türkei.

Von Datça aus radeln wir bis an das Ende der Halbinsel zu den historisch bedeutsamen Ruinen von Knidos (4 Jh. v. Chr.) mit ihrem gut erhaltenen Theater. Ein Rundgang durch die Anlage ist ausgesprochen beeindruckend.

Je nach Zeitpunkt der Rückflüge bleiben wir an diesem Abend in Knidos oder setzen bereits nach Bodrum über. Bei einem geselligen Abschlussabend verabschieden wir uns von Reiseleitern und Crew.

TAG 8
(Sa) Bodrum (Ausschiffung)
| Nach dem Frühstück an Bord erfolgt die Ausschiffung. Kostenpflichtige Sammeltransfers zum Flughafen Bodrum sind auf Anfrage möglich. Individuelle Heimreise oder Verlängerung deines Urlaubs.

Trekkingräder

Auf unseren Trekkingradtouren kommen zuverlässige, wartungsarme Mieträder mit Aluminiumrahmen in unterschiedlichen Größen zum Einsatz. Zur Standardausstattung gehören 28 Zoll Hohlkammerfelgen, hochwertige Kettenschaltungen und Bremssysteme.

E-Bikes

Unsere Miet-E-Bikes sind hochwertige Pedelecs, meist mit Bosch Antrieb und extra großer Akku-Reichweite, verhältnismäßig geringem Gewicht und ausgezeichneten Schalt- und Bremssystemen. Mit ihnen kannst du auch lange Anstiege mühelos und mit einem Lächeln im Gesicht meistern.

Love Boat (Gulet

Das Love Boat ist eine erlesene türkische Gulet in klassischer Holzbauweise, die alle Annehmlichkeiten und die Eleganz einer exklusiven Motoryacht bietet, was durch die hohe Qualität der vorzüglichen Holzverarbeitung und das anspruchsvolle Design zusätzlich untermalt wird.

Im Unterschied zu den meisten türkischen Gulets bietet das Love Boat seinen Gästen auch sechs über Deck gelegene große Kabinen. Weitere neun Kabinen befinden sich unter Deck. Salon und Deck sind großzügig angelegt und mit edlem Mobiliar ausgestattet.

Bei gutem Wetter ist es ein besonderes Vergnügen, die Mahlzeiten unter freiem Himmel einzunehmen. Die professionelle und erfahrene Crew ist auf das Beste damit vertraut, für die Sicherheit und Zufriedenheit der Gäste zu sorgen und Ihnen einen Rundumservice zu bieten.

Wo startet und endet diese Reise?
Diese Reise startet und endet im Hafen von Bodrum. Der genaue Liegeplatz entscheidet sich immer erst am Vorabend der Reise. Genauere Informationen dazu erhältst du in deinen detaillierten Gästeinformationen, die wir dir rechtzeitig vor Beginn der Tour zusenden.

In welcher Sprache wird diese Tour geführt?
Aufgrund der internationalen Zusammensetzung der Gäste wird diese Tour in der Regel auf Deutsch und Englisch durchgeführt.

Sind Änderungen im Tourverlauf möglich?
Aufgrund unterschiedlicher Wind- und Wetterverhältnisse sowie organisatorischer Notwendigkeiten behalten wir uns Änderungen des Routenverlaufs vor.

Welche Verpflegung ist im Reisepreis enthalten?
In den Reisepreis ist Halbpension inkludiert. Der mitreisende Koch bereitet täglich das umfangreiche Frühstück sowie eine warme Mahlzeit zu. Die Verpflegung beginnt am Anreisetag mit dem Abendessen und endet am Ausschiffungstag mit dem Frühstück.

Wie schwer sind die Radtouren?
Wir haben diese Tour als moderat eingestuft. Die Tagesetappen von durchschnittlich 40 km Länge führen durch hügeliges bis teilweise bergiges Gelände und werden ohne Zeitnot geradelt. Gelegentlich werden steilere und längere Steigungen gefahren, bei denen Schieben aber durchaus erlaubt ist. Die Straßen sind überwiegend asphaltiert und in der Regel wenig befahren.

Was du zum Gruppentempo wissen solltest
Auf einer Trekkingradreise orientiert sich das geführte Gruppentempo an den Trekkingradfahrern. Wenn Du auf einer Trekkingradreise ein E-Bike mietest, bitten wir dich, Rücksicht auf diejenigen zu nehmen, die ohne elektronische Unterstützung fahren. Trekkingradfahrer benötigen mehr Pausen und mehr Zeit zum bergauf fahren.

Kluge Köpfe schützen sich – Auf unseren Radreisen besteht Helmpflicht!
Auf unseren Radtouren besteht Helmpflicht. Bitte bringe deinen eigenen, gut passenden Helm mit. Sollte dir das nicht möglich sein, stellen wir dir gerne kostenfrei einen Leihhelm zur Verfügung (Reservierung erforderlich).

Ist diese Tour für Kinder geeignet?
Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass nur Kinder mit einer guten Ausdauer und einem Mindestalter von 12 Jahren die Radtouren aus eigener Kraft bewältigen können. Leihräder können erst ab einer Körpergröße von 1,50 m zur Verfügung gestellt werden.

Besonderheiten einer Schiffsreise
Bitte bedenke, dass das Schiff dein Hotel, aber auch eine Maschine ist, die gewartet und betrieben werden muss – sowohl tagsüber als auch bei Nacht. Betriebsbedingte Geräusche sind daher unvermeidlich.

REISEGRUNDPREIS

1.890 € pro Person in einer Doppelkabine unter Deck

*Bitte beachte: Deine Buchungsumfrage wird direkt an unseren Partner-Tourveranstalter Inselhüpfen weitergeleitet, der die vollständige Administration deiner Buchung übernimmt.

INKLUDIERTE LEISTUNGEN

  • 8-tägige Schiffsfahrt auf einer Premium-Gulet mit Besatzung
  • 7 Übernachtungen in einer Doppelkabine unter Deck mit Dusche/WC
  • 7 x Halbpension an Bord
  • Geführte Radtouren und Besichtigungen lt. Programm
  • Übersichtskarten zu den einzelnen Radetappen an Bord
  • Eintritte in gemeinsam besuchte Museen und archäologische Stätten
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Deutsch- und englischsprachige Reiseleitung

NICHT INKLUDIERT

  • Anreise nach Bodrum
  • Getränke an Bord (Strichliste beim Kapitän); Pauschale für Trinkwasser: 25 € pro Person/Woche; Kinder bis einschl. 16 Jahre: 15 € pro Person/Woche
  • Mahlzeiten und Getränke an Land
  • Eintritte für individuell besuchte Sehenswürdigkeiten
  • Strandtuch (bei Bedarf) bitte selbst mitbringen
  • Trinkgeld für Crew und Reiseleiter

ZUSÄTZLICH BUCHBARE LEISTUNGEN

  • 1/2 Doppelkabine
  • Überdeck-Zuschlag: 250 € pro Person
  • Doppelkabine zur Alleinnutzung unter Deck, Zuschlag: 600 € (begrenzt)
  • Doppelkabine zur Alleinnutzung über Deck, Zuschlag: 800 € (begrenzt)
  • Mieträder mit Ortlieb-Satteltasche: Trekkingrad: 80 €/Woche oder
    E-Bike: 180 €/Woche (begrenzt)
  • Versicherung gegen Diebstahl und Beschädigung des Mietrades: Trekkingrad: 10 €/Woche oder E-Bike: 20 €/Woche (nicht versichert: grob fahrlässige Beschädigung)
  • Sammeltransfers (nur am Ein- und Ausschiffungstag verfügbar):
    zwischen Flughafen Bodrum und Bodrum Hafen (Übermittlung genauer Flugdetails ist obligatorisch): 30 € pro Person/Strecke
  • Exklusive Transfers
  • Zusatznächte in Bodrum
  • 4-tägiges Zusatzprogramm Istanbul (vor oder nach der Inselhüpfen-Reise buchbar inkl. Transfer Flughafen Istanbul – Hotel sowie Hotel – Flughafen Istanbul), 3 Übernachtungen in einem Boutique Hotel in der Istanbuler Altstadt, Bootsfahrt auf dem Bosporus, 2-tägige geführte Kulturtour, Eintritt in die Hagia Sofia, 1 Abendessen in einem Restaurant am Bosporus exkl. Getränke (Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen): Preise auf Anfrage 

Fotogallerie

Tourverlängerungen