Peloponnes Urlaub | Entdecke die besten Outdoor- und Erlebnisreisen!

Reset

Info
Gut Zu Wissen

Peloponnes

Die Peloponnes-Halbinsel ist der südlichste Teil der Balkanhalbinsel. Vom griechischen Festland aus ist sie über den legendären Isthmus von Korinth sowie die als architektonisches Meisterwerk geltende Rio-Antirrio-Brücke zu erreichen. Abgesehen vom ca. 6 km breiten Isthmus von Korinth ist die Peloponnes vollständig vom Meer umgeben. Der Name der Halbinsel leitet sich von Pelops, dem Sohn des sagenhaften Königs Tantalos ab. Zusammen mit dem zweiten Teil, dem griechischen Wort für Insel (nisos), heißt Peloponnes also wörtlich übersetzt „Insel des Pelops“.

Auf der Peloponnes findest du einige der berühmtesten Antikenstätten Griechenlands: Mykene, Olympia, Korinth, Epidaurus und Sparta sind nur einige Beispiele faszinierender Ausgrabungen, die dich in ihren Bann ziehen werden. Möchtest du in deinem Urlaub gerne aktiv sein? Wandern? Raften? Skifahren? Kayaken? Ob allein, als Paar oder Familie – bei uns findest du die besten Pauschalangebote für die Peloponnes.

In welche Regionen unterteilt sich die Peloponnes?
Die Peloponnes-Halbinsel ist in 7 Regionen unterteilt: Im Nordwesten findest du die die Region Achaia mit dem bekannten Fährhafen Patras.

Im Nordosten der Peloponnes liegt die Region von Korinth. Hier befindet sich auch der weltbekannte Kanal von Korinth und das Gebiet um Nemea bringt einige der besten Griechischen Weine hervor.

Südöstlich grenzt die Region Argolis an, die mit Nafplio eine der schönsten Städte Griechenlands zu bieten hat, aber auch mit beeindruckenden Ausgrabungsstätten wie Mykene aufwartet. Arkadien bildet den zentralen Teil der Peloponnes und ist zu großen Teilen gebirgig. Die höchsten Gipfel reichen auf knapp 1.900 m Höhe.

Im Südwesten der Halbinsel erstreckt sich die dünn besiedelte Region Lakonien mit den beiden weit ins Meer ragenden Fingern Maleas und Mani, die zu den südlichsten Punkten des europäischen Festlands zählen.

Im Südwesten der Peloponnes liegt Messenien, eine wasserreiche und fruchtbare Region, in der bis heute Orangen, Zitronen, Mandeln, Feigen und Oliven angebaut werden.

Die Region Elis findest du im Westen der Peloponnes. Sie verfügt über ausgedehnte Sandstrände und gilt mit dem antiken Olympia als Wiege der Olympischen Spiele.


Welcher Flughafen ist am günstigsten um die Peloponnes zu erreichen?
PDer einzige internationale Flughafen auf der Peloponnes befindet sich bei Kalamata im Südwesten der Halbinsel. Grundsätzlich empfiehlt sich aber die Anreise über den Flughafen Athen.

Von hier aus bietet es sich an, ein Auto zu mieten oder eine Linienbusverbindung auf die Peloponnes zu benutzen. Die Fahrzeit vom Flughafen Athen bis zum Kanal von Korinth beträgt über die Autobahn eine gute Stunde.


Welche Fährverbindungen gibt es auf die Peloponnes?
Möchtest du mit dem eigenen Auto auf die Peloponnes anreisen bieten sich Fährverbindungen von Ancona, Venedig, Bari oder Brindisi zum Fährhafen von Patras an. Je nach Startort dauert die Überfahrt zwischen 16 (Bari) und 32 (Venedig) Stunden Unter diesem Link kannst du deine Fährverbindung selbst recherchieren und online buchen: Patras Fähren.

Was ist die beste Reisezeit für die Peloponnes?
Was für dich die beste Reisezeit ist, hängt selbstverständlich davon ab, was genau du auf der Peloponnes unternehmen möchtest. Für Wanderungen in den Bergen oder Rad- und MTB-Touren bietet sich vor allem das Frühjahr ab Mitte April mit einer üppigen Blütenpracht an oder aber auch die Herbstmonate, wenn sich das Laub färbt und den Indian Summer nach Griechenland bringt.

Die warmen und trockenen Sommermonate eignen sich bestens für einen Badeurlaub. Für Wind- und Kitesurfer sind besonders der Mai und die Sommermonate Juli und August interessant, wenn der Meltemi kräftig bläst. Je weiter südlich du gehst, desto mehr Verlass ist auf einen guten Wind.

Doch auch für Wintersportfans ist die Peloponnes ein Muss: Bei Kalavryta befindet sich mit dem Mt. Chelmos eines der bekanntesten Sikzentren Griechenlands.


Was sind die beliebtesten Orte auf der Peloponnes Halbinsel?
Die Peloponnes ist reich an Sehenswürdigkeiten und attraktiven Orten für einen Aufenthalt. Einen längeren Aufenthalt ist Nafplio wert, das für kurze Zeit sogar Hauptstadt Griechenlands war: Neben der wunderschönen Altstadt mit ihren malerischen Gassen und der hoch oberhalb Thronenden Festung Palmidi sind weltbekannte Ausgrabungen wie Mykene, Epidauros und Tiryns bequem mit dem Auto oder sogar dem Fahrrad zu erreichen.

Keinesfalls verpassen solltest Du Monemvasia. Die komplett autofreie Altstadt liegt auf einer Insel, die lediglich durch einen Deich mit dem Festland verbunden ist. Sie ist vollständig von einer Mauer umgeben und sobald du durch das Stadttor eintrittst, fühlst du dich um Jahrhunderte in die Vergangenheit zurückversetzt (wenn da nicht die zahlreichen Souvenirläden wären).

Wenn es dich eher in eine größere Stadt zieht, lohnt sich auch ein Aufenthalt in Patras, dem großen Fährhafen im Nordwesten der Halbinsel. Neben einem reichen kulturellen Angebot sind auch die endlosen Strände der Westküste und die Ausgrabung des antiken Olympia nicht weit entfernt.


Welche Geheimtipps gibt es auf der Peloponnes-Halbinsel?
Nahezu unerschöpflich sind wohl die Geheimtipps auf der Peloponnes und es fällt schwer, die Auswahl überschaubar zu halten. Wenn Du die Ruhe und Abgeschiedenheit suchst, wirst du auf der Halbinsel Mani mit ihren charakteristischen Wehrtürmen lieben. Massentourismus ist hier ein Fremdwort und menschenleere Strände und ursprüngliche Dörfer laden zum Verweilen ein. Auf einer kleinen Wanderung zum Kap Tenaro erreichst du einen der südlichsten Punkte des Europäischen Festlands.

Ein besonderes Highlight ist auch die byzantinische Festung von Mystras. Sie bietet sich für eine ausgiebige Kombination von Besichtigung und Bergwanderung an, da sie sich über einen kompletten Berghang erstreckt.

Bist du Weinliebhaber, dann sei dir die Gegend um Nemea ans Herz gelegt, die besonders in der Herbstzeit, wenn sich die Weinreben bunt färben einen besonderen Reiz entwickelt. Einem ausgiebigen Wander- und Radelvergnügen steht hier nichts mehr im Wege und zur Belohnung wartet ein Fläschchen des regionalen Weins.

Ein außergewöhnliches Erlebnis bietet auch der Besuch der Vouraikos-Schlucht, die spektakulär mit der Zahnradbahn zu erreichen ist, die sich über 22 km entlang der Schluchten windet. Wenn du es sportlich magst, kannst du die Strecke entlang der Gleise auch zu Fuß zurücklegen.


Wo gibt es die schönsten Strände auf der Peloponnes?
Die Peloponnes ist reich an außergewöhnlich schönen Stränden. Südlich der Peloponnes findest du die kleine Insel Elafonisos. Die Insel ist per Fähre vom Hafen Pounta zu erreichen und du wirst zahlreiche Sandstrände mit kristallklarem Wasser vorfinden. Am bekanntesten ist wahrscheinlich der Simos Beach, der als einer der schönsten Strände Griechenlands gilt.

Einen weiteren Traumstrand findest du ca. 60 km von Kalamata entfernt: Die Voidokiliabucht (Rinderbauchbucht) liegt unterhalb der Festung Pylos und ist umgeben von hohen Dünen. In der Vor- und Nachsaison hast du diesen Traumstrand mit etwas Glück fast für dich allein.

Grundsätzlich findest du an der gesamten Westküste der Peloponnes kilometerlange Traumstrände, so dass einem gepflegten Badvergnügen nichts mehr im Wege steht.


Gibt es auf der Peloponnes kulinarische Besonderheiten?
Die Peloponnes gilt als das Land der Oliven und Zitrusfrüchte. Diesen Ruf hat die Halbinsel vor allem der äußerst fruchtbaren Region rund um Kalamata zu verdanken. Nicht umsonst kommt Dir der Begriff Kalamata-Oliven vielleicht vertraut vor. Nicht zu vergessen ist natürlich der Wein aus der Gegend von Nemea, der sich inzwischen auch unter Kennern einen hervorragenden Ruf erarbeitet hat.

Ein Klassiker der Küche der Halbinsel Mani ist Mosharaki Kokkinisto, ein Kalbs- oder Rindfleischragout, das dort vorzugsweise sonntags auf den Tisch kommt. Probiert das Rezept doch mal aus oder lasst es euch besser noch vor Ort in einer Taverne schmecken.

Wenn du es gerne süß magst, solltest du Amigdalotó versuchen, eine griechische Form des Marzipans und Spezialität aus der Gegend von Monemvasia.


Welche archäologischen Stätten gibt es auf der Peloponnes?
Die Auswahl an wichtigen archäologischen Stätten ist auf der Peloponnes nahezu unerschöpflich – von Antike bis Mittelalter finden sich wichtige Ausgrabungen, zumeist in spektakulärer Landschaft gelegen. Wenn du schon immer mal wissen wolltest, wie es möglich war, dass in einem riesigen antiken Theater jeder Zuschauer jedes Wort bestens verstehen konnte, solltest du unbedingt das Theater in Epidauros besuchen.

Eine ganze Epoche hat das Reich von Mykene geprägt. Die spektakulär auf einem Berg gelegene Ausgrabung ist unbedingt einen Besuch wert. Begib dich auf die Spuren des großen Agamemnon, dessen goldene Totenmaske hier gefunden wurde.

Die byzantinische Festung von Mystras versetzt dich zurück ins tiefe Mittealter und neben einigen wunderbar erhaltenen Kirchen und Kapellen kannst du hier eine atemberaubende Natur genießen. Besonders beeindruckend ist die Ausgrabung des antiken Messene, die eine der besterhaltenen antiken Stätten ganz Griechenlands ist. Das weitläufige Gelände zu Durchstreifen ist für jeden Freund des antiken Griechenlands ein besonderes Vergnügen.

ABENTEUER-URLAUB PELOPONNES

From€ 1990
8 Tage/7 Nächte
Mai, Okt
Moderat
Athen
Athen
Personen: 4+
Alter: 12+

ACHAIAS HEILIGE WEINE

From€ 320
11 h
Ganzjährig
Einfach
Athen
Athen
Personen: 6+
Alter: 18+

CANYONING IM NEDA NATURPARK

From€ 85
4 h
Mai - Okt
Einfach - Moderat
Platania
Platania
Personen: 4+
Alter: 12+

KAJAK-ERLEBNIS WILDE MANI

From€ 1440
8 Tage/7 Nächte
Apr - Nov
Moderat
Kalamata
Kalamata
Personen: 2+
Alter: 14+

MANI KAJAK-TAGESTOUR

From€ 75
4 h
Mär - Nov
Einfach
Kardamyli
Kardamyli
Personen: 2+
Alter: 5+

PELOPONNES & SARONISCHE INSELN PER RAD

From€ 1590
8 Tage/7 Nächte
Apr, Jul, Aug, Okt
Moderat
Athen
Athen
Personen: 8+
Alter: 12+

RAFTING & WANDERN IM HERZEN DER PELOPONNES

From€ 190
2 Tage / 1 Nacht
Ganzjährig
Moderat
Athen
Athen
Personen: 2+
Alter: 7+

SPARTAS KÖNIGLICHE PFADE

From€ 1190
8 Tage/7 Nächte
Mai - Nov
Moderate - Anspruchsvoll
Kalamata
Kalamata
Personen: 2+
Alter: 15+

SPEKTAKULÄRE NAVARINO BUCHT MIT DEM KAJAK

From€ 75
4 h
Mär - Nov
Einfach
Divari Beach
Divari Beach
Personen: 2+
Alter: 5+

WANDERN AUF DER MYTHISCHEN PELOPONNES

From€ 2300
8 Tage/7 Nächte
Mai, Sep
Moderat
Athen
Athen
Personen: 4+
Alter: 14+

WEIN & GOURMET NEMEA UND NAFPLIO

From€ 270
12 h
Ganzjährig
Einfach
Athen
Athen
Personen: 6+
Alter: 18+

WINTERSPASS IM GOLF VON KORINTH

From€ 1890
8 Tage/7 Nächte
Jan - Feb
Moderat
Athen
Athen
Personen: 5+
Alter: 14+

Ionische Inseln

Spektakuläre Natur
Azurblaues Meer
Klippen & Pfade

GO

Golf von Korinth

Wunder der Technik
Atemberaubende Natur
Großartige Skigebiete

GO

Kreta

Berge & Meer
Minoische Kultur
Großartiges Essen

GO